Monat: Oktober 2019

Airbus, F-WBXL

Airbus, F-WBXL

Für eine echte Überraschung sorgte am heutigen späten Nachmittag F-WBXL, denn der Airbus A330-743L – kurz Beluga XL – mit Ziel Finkenwerder (XFW) setzte zum Low Approach in Fuhlsbüttel an. Dabei benutzte die Beluga XL die Bahn 05 und vollzog den Low Pass über die komplette Bahn ehe sie mit wackelnden Flügeln, ähnlich einem Winken zum Abschied, wieder durchstartete, um final beim Airbuswerk in Finkenwerder zu landen. Gestartet war das Cargo Flugzeug vom britischen Chester Hawarden Airport (CEG).

Aviation photo
F-WBXL at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Nach seinem Roll-out am 4. Januar 2018 fliegt diese Beluga XL seit dem 19. Juli 2018 im Testbetrieb für Airbus. Angetrieben von zwei Rolls-Royce Trent 772B-60 soll die größere Version des Vorgängermodells eben diese mittelfristig ablösen. F-WBXL ist dabei aktuell nur die Testkennung. Nach erfolgreichem Test wird der Special Cargo Airbus die Registrierung F-GXLG erhalten.

Belgian Air Force, CE-01

Belgian Air Force, CE-01

Bereits am gestrigen frühen Abend besuchte uns mit CE-01 eine Embraer ERJ-135LR der belgischen Luftstreitkräfte (Belgian Air Force) in Fuhlsbüttel. Am heutigen frühen Abend wiederholte sich das Szenario kurz nach Sonnenuntergang. Die Embraer kam dabei von der belgischen Melsbroek Air Base (EBMB) nördlich von Brüssel. Wie auch gestern verweilte der kleine Jet über eine Stunde auf APRON 2 bevor er wieder zurückflog. Ob der gestrigen Besuch in Zusammenhang mit dem parallelen Besuchen einer Gulfstream Aerospace G-V-SP Gulfstream G550 (Kennung: 102005) der schwedischen Luftstreitkräfte steht, wissen wir aktuell leider nicht.

Aviation photo
CE-01 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die Embraer ERJ-135LR wurde am 2. Juni 2001 im brasilianischen Sao Jose Dos Campos (SJK) an die belgischen Luftstreitkräfte ausgeliefert. Sie stellt damit eine von zwei ERJ-135LR in der Flotte der Air Force dar.

Sichuan Airlines, D-AZAG (B-30AC)

Sichuan Airlines, D-AZAG (B-30AC)

Länder aus dem asiatischen Raum zählen mit ihren meist sehr umfangreichen Bestellungen zu den besten Kunden von Airbus. So auch die chinesische Sichuan Airlines. Die asiatische Airline betreibt aktuell eine Flotte aus 155 Flugzeuge, die ausnahmslos aus Fluggeräten der Muster A319, A320, A321, A330 und A350 besteht. Bislang werden 12 Airbus A321neo betrieben und noch mindestens drei sollen der Flotte zugehen.

Einer von diesen wird die spätere B-30AC sein, aktuelle Testkennung D-AZAG. Dieser A321-271N mit der Baunummer (MSN) 8953 startete am heutigen Mittag von Finkenwerder (XFW) aus zu seinem Erstflug. Dieser knapp zweistündige Flug führte den Zweistrahler über die Nordsee, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Am Ende absolvierte der Airbus den obligatorischen Low Approach in Hamburg (HAM) über die Bahn 05.

Aviation photo
D-AZAG at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Angetrieben von zwei Pratt & Whitney PW1133G wird dieser A321neo nach seiner Auslieferung in einigen Tagen die Kennung B-30AC erhalten. Bei seinen Flügen vornehmlich im asiatischen Raum wird er acht Gästen in der Business- und 190 Passagieren in der Economy-Class Platz bieten.

TAP – Air Portugal, F-WWYZ (CS-TUS)

TAP – Air Portugal, F-WWYZ (CS-TUS)

In schönstem herbstlichen Licht landete am heutigen Nachmittag ein Airbus A330-941 für die portugiesische TAP – Air Portugal in Finkenwerder (XFW). Das Flugzeug mit der Testregistrierung F-WWYZ, später CS-TUS, war am Mittag in Toulouse (TLS) zum ersten Mal abgehoben und vollzog zunächst ein Testprogramm über Südfrankreich. Nach diesen Tests nahm der Zweistrahler Kurs auf das Airbuswerk in Finkenwerder. Dort erhält der A330 seine Lackierung.

Aviation photo
F-WWYZ at Hamburg – Finkenwerder
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Nach seiner Auslieferung in einigen Wochen in Toulouse wird der A330neo die Registrierung CS-TUS tragen und insgesamt 300 Passagieren in zwei Klassen (34 Business- und 264 Economy-Class Plätzen) Platz bieten. Das Flugzeug mit der Baunummer (MSN) 1954 wird nach CS-TUR (wir berichteten) der 19. A330-941 in der 21 Flugzeuge umfassenden Bestellung des Erstkunden TAP sein.

STARLUX Airlines, D-AZAX (B-58201)

STARLUX Airlines, D-AZAX (B-58201)

Noch nie von STARLUX Airlines gehört? Nicht weiter tragisch, denn die taiwanesische Airline nimmt ihren Flugbetrieb Anfang des kommenden Jahres auf. Gegründet wurde die sie allerdings schon im Jahre 2016. Um ihren Flugbetrieb aufnehmen zu können benötigt STARLUX Airlines natürlich auch Flugzeuge. Diese werde alle fabrikneu übernommen.
Das erste Flugzeug wird dabei ein Airbus A321-252NX sein, der am heutigen frühen Abend in Fuhlsbüttel einen Low Approach auf seinem Erstflug absolvierte und danach wieder (leicht verspätet und somit nach Sonnenuntergang) nach Finkenwerder zurückkehrte. Im vierten Anlauf klappte es dann auch endlich…

Aviation photo
D-AZAX at Hamburg – Finkenwerder
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der Airbus A321neo mit der aktuellen Testregistrierung D-AZAX stellt einen von zehn bislang bestellten A321 der taiwanesischen Airline dar. Angetrieben von zwei CFM International LEAP-1A30 wird er insgesamt 188 Passagieren Platz bieten, dabei entfallen acht Sitzplätze auf komfortable Business-Class Sitze. Völlig unspektakulär im Gegensatz zur Lackierung des Airbus, wird die zukünftige Registrierung lauten: B-58201.

Ferner bestellte die neu gegründete Airline fünf Airbus A350-900 und 12 A350-1000 beim europäischen Flugzeugbauer. Bislang sind allerdings nur Destinationen im asiatischen Raum geplant. Die Bestellung der A321 sollen bis Ende des Jahres 2021 abgeschlossen sein. Die größeren Flugmuster des A350 werden allerdings erst voraussichtlich zwischen 2021 und 2024 an die Airline übergeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen