STARLUX Airlines, D-AZAX (B-58201)

STARLUX Airlines, D-AZAX (B-58201)

Noch nie von STARLUX Airlines gehört? Nicht weiter tragisch, denn die taiwanesische Airline nimmt ihren Flugbetrieb Anfang des kommenden Jahres auf. Gegründet wurde die sie allerdings schon im Jahre 2016. Um ihren Flugbetrieb aufnehmen zu können benötigt STARLUX Airlines natürlich auch Flugzeuge. Diese werde alle fabrikneu übernommen.
Das erste Flugzeug wird dabei ein Airbus A321-252NX sein, der am heutigen frühen Abend in Fuhlsbüttel einen Low Approach auf seinem Erstflug absolvierte und danach wieder (leicht verspätet und somit nach Sonnenuntergang) nach Finkenwerder zurückkehrte. Im vierten Anlauf klappte es dann auch endlich…

Aviation photo
D-AZAX at Hamburg – Finkenwerder
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der Airbus A321neo mit der aktuellen Testregistrierung D-AZAX stellt einen von zehn bislang bestellten A321 der taiwanesischen Airline dar. Angetrieben von zwei CFM International LEAP-1A30 wird er insgesamt 188 Passagieren Platz bieten, dabei entfallen acht Sitzplätze auf komfortable Business-Class Sitze. Völlig unspektakulär im Gegensatz zur Lackierung des Airbus, wird die zukünftige Registrierung lauten: B-58201.

Ferner bestellte die neu gegründete Airline fünf Airbus A350-900 und 12 A350-1000 beim europäischen Flugzeugbauer. Bislang sind allerdings nur Destinationen im asiatischen Raum geplant. Die Bestellung der A321 sollen bis Ende des Jahres 2021 abgeschlossen sein. Die größeren Flugmuster des A350 werden allerdings erst voraussichtlich zwischen 2021 und 2024 an die Airline übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.