Wamos Air, EC-NCK

Wamos Air, EC-NCK

Genau auf die Minute genau zum Sonnenuntergang schwebte am heutigen Abend der Airbus A330-243 der spanischen Wamos Air über die Landebahn 23 in Fuhlsbüttel ein. Der Zweistrahler mit der Kennung EC-NCK kam wieder vom Hong Kong International Airport (HKG), dem größten Frachtflughafen der Welt.

Aviation photo
EC-NCK at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der Zweistrahler rollte nach der Landung auf das Vorfeld 2 und entlud dort seine mutmaßliche Fracht im Kampf gegen die Corona Pandemie. Am späten Abend soll das mehr als 14 Jahre alte Langstreckenflugzeug auf einem Positionierungsflug wieder in Richtung des spanischen Hauptstadtflughafens Madrid (MAD) aufbrechen. Ursprünglich war EC-NCK als Passagierflugzeug sowohl für den Auslieferungskunden China Southern Airlines als auch für Wamos Air im Einsatz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen