Kingdom of Eswatini, 3DC-SDF

Kingdom of Eswatini, 3DC-SDF

Erst Mitte Juni diesen Jahres verließ 3DC-SDF der Regierung des afrikanischen Königreichs Eswatini die Hallen der Lufthansa Technik (LHT) und flog zurück ins südliche Afrika (hier gehts zum Artikel). Am heutigen Morgen jedoch landete der Airbus A340-313 erneut in Fuhlsbüttel, um bei der LHT gewartet zu werden. Dazu flog der Vierstrahler vom swasischen Internationalen Flughafen König Mswati III. (SHO) in Hamburg die Landebahn 05 an und setzt dort wenige Momente später kurz vor Sonnenaufgang auf.

Aviation photo
3DC-SDF at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der mehr als 20 Jahre alte Airbus A340 ist einer der regelmäßigen Besucher am Hamburg Airport. Nach seiner aktiven Zeit bei China Airlines wurde das Großraumflugzeug ab 29. Juni 2016 in Hamburg für das Königreich Eswatini angepasst und unter anderem mit einer VIP-Kabine neu konfiguriert. Erst am 12. April 2018 übernahm dann das kleine afrikanischen Land den Airbus als 3DC-SDF und kommt seitdem regelmäßig zur Wartung zu uns an den Flughafen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen