Juneyao Airlines, B-20DT

Juneyao Airlines, B-20DT

November muss nicht zwingend immer Grau heißen! Im schönsten Licht des heutigen Sonnenaufgangs landete am Morgen mit B-20DT erneut eine Boeing 787-9 Dreamliner der chinesischen Juneyao Airlines am Airport in Hamburg-Fuhlsbüttel. Diesmal setzte das zweistrahlige Langstreckenflugzeug nach seinem mehr als elfstündigen Flug aus Shanghai (PVG) auf Grund von Ostwind über die Landebahn 05 auf. Nach der Landung rollte die Maschine natürlich wieder auf das Vorfeld 2, wo sie entladen wurde.

Aviation photo
B-20DT at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Entgegen aller vorangegangen Flugbewegungen dieser Art flog die zwei Jahre alte 787 jedoch heute nicht vor dem geplanten Abflug ab, sondern rollte pünktlich um 12 Uhr los, um zur Startbahn 33 zu gelangen. Von dort hob der Dreamliner dann wieder ab und flog zurück nach Shanghai. Auf dem Weg könnte er der bereits gestern hier gewesenen B-20D1 (wir berichteten) begegnen, denn diese Boeing 787-9 wird am Abend ebenfalls im Frachtcharterauftrag in Fuhlsbüttel erwartet.

Aviation photo
B-20DT at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen