Aer Lingus, D-AYAV (EI-LRA)

Aer Lingus, D-AYAV (EI-LRA)

Lange musste sich geduldet werden bis der erste Airbus A321-253NX für die irische Aer Lingus auf seinen Erstflug ging. Am heutigen Samstagvormittag war es dann soweit. Nach einem knapp 2,5 stündigen Testflug über der Nordsee, Niedersachsen und Schleswig Holstein, setzte der Zweistrahler zum obligatorischen Low Approach am Hamburger Flughafen in Fuhlsbüttel an. Dieser vollzog der Airbus erfolgreich über die Landebahn 15.

Aviation photo
D-AYAV at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Der Airbus mit der Werksnummer (MSN) 8887 wird der erste Airbus A321neo in der Flotte der Aer Lingus. Nach seiner Auslieferung in einigen Tagen wird der A321NX die Registrierung EI-LRA erhalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen