Titan Airways, G-POWD

Titan Airways, G-POWD

Nach einigen Monaten stattete G-POWD, die einzige Boeing 767 der britischen Titan Airways, am heutigen Nachmittag dem Airport wieder einen Besuch ab. Der Langstreckenjet landete dabei über die Bahn 23 aus dem spanischen Bilbao (BIO) kommend. Nach einem mehr als einstündigen Aufenthalt flog der Zweistrahler weiter auf die ebenfalls spanische Insel Gran Canaria (LPA). Dabei nutze die 767 die Bahn 33.

Der Besuch der Boeing fällt just auf den Tag, an dem die britische Thomas Cook ihre Dienste quittierte. Ob es eventuell einen Zusammenhang im Sinne einer Rückholaktion von Urlaubern, die über Thomas Cook gebucht haben, gibt, wissen wir aktuell leider nicht. Jedoch gibt die britische Titan Airways an, mit ihren Flugzeugen an der „Operation Matterhorn“ beteiligt zu sein.

Aviation photo
G-POWD at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die 16,6 Jahre alte Boeing 767-36N(ER) ging zunächst am 23. März 2003 im amerikanischen Everett (PAE) an die irische Leasinggesellschaft GECAS. Erst am 18. September 2003 startete sie ihren Dienst bei der japanischen Skymark Airlines. Seit dem 17. Dezember 2009 fliegt der 265-Sitzer unter G-POWD in der Flotte der Titan Airways aus Großbritannien.

Aviation photo
G-POWD at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.