Volga-Dnepr, RA-82068

Volga-Dnepr, RA-82068

Andere Städte machen daraus ein mediales Großereignis, wieder Andere finden dieses Flugzeug alltäglich: Die Rede ist von einer Antonov An-124. Am heutigen frühen Morgen landete aus Bremen (BRE) kommend eine An-124 der Volga Dnepr am Hamburg Airport. Grund für den kurzen Flug aus dem Hamburger Umland zum Flughafen in Fuhlsbüttel war ein Tankstopp des Cargoflugzeugs.

In Bremen wurde die Antonov beladen, konnte jedoch nicht vollgetankt werden, da die Startbahn in Bremen für ein solch hohes Abfluggewicht zu kurz ist um direkt nach Portmouth (PMS) in den USA zu kommen.

Nach dem knapp 20 minütigen Flug aus Bremen nach Hamburg landete die An-124 über die Landebahn 05 bei typischem Novemberwetter um kurz vor halb Acht. Um kurz vor Elf hob sie schließlich Richtung USA ab.

Aviation photo
RA-82068 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.com

Die 26 Jahre alte Antonov wurde 1993 an die russische Aeroflot ausgeliefert. Über Air Foyle und Polet Flight fand die An-124 ihren Weg im April 2016 in die Flotte der Volga-Dnepr.

Motor-Sich, UR-11819

Motor-Sich, UR-11819

Nachdem wir am Dienstagabend in Form der Embraer E190 E2 etwas sehr Neues am Airport begrüßen durften, landete gestern und auch heute etwas sehr Altes am Airport. Mit der UR-11819 der ukrainischen Motor-Sich kam eine mehr als 52 Jahre alte Antonov AN-12BK an den Platz. Die Cargo Maschine blieb heute wieder knapp zwei Stunden bevor sie sich wieder eindrucksvoll langsam und mit deutlich sichtbaren Abgasstreifen in die Höhe begab.

Aviation photo
UR-11819 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.com

Aviation photo
UR-11819 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Timo Soyke on netAirspace.com

Dieses sehr alte Flugzeug im Liniendienst, wurde 1966 (!) an die damalige Aeroflot unter der Kennung CCCP-11819 ausgeliefert. Nach mehreren Besitzerwechseln innerhalb der damaligen Sowjetunion und der heutigen Ukraine fand die Antonov im Juni 2004 den Weg zur ukrainischen Motor-Sich. Sie ist eine von zwei aktiven AN-12 in der Flotte der Airline.

Weitere Fotos vom heutigen Tag gibt es im Forum zu sehen. Klicke HIER.