Saudi Medevac, HZ-MS4A

Saudi Medevac, HZ-MS4A

Besuch aus dem nahen Osten am Mittag in Fuhlsbüttel. Mit HZ-MS4A landete eine Gulfstream Aerospace G-IV-X Gulfstream G450 der Saudi Aero Medical Evacuation am Hamburger Flughafen. Das medizinische Flugzeug setzte über die Landebahn 23 auf und rollte danach auf das Vorfeld 2. Gestartet war die Maschine im saudi-arabischen Riad (RUH). Nach etwa einer Stunde flog die Gulfstream weiter nach Frankfurt (FRA).

Aviation photo
HZ-MS4A at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Timo Soyke on netAirspace

Die im Jahre 2014 gebaute G450 wurde am 2. September 2015 an Saudi Medevac ausgeliefert und als HZ-MS4A registriert. Diese „Airline“ gehört zum Verteidigungsministerium von Saudi-Arabien und dient hauptsächlich dazu medizinische Notfälle in den extra dafür angepassten Flugzeugen auszufliegen oder zu transportieren. Dazu werden neben zwei weiteren Gulfstream G450 auch noch fünf Beech King Air, je zwei Learjet 60 und Gulfstream V, als auch drei Learjet 31 betrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.