Juneyao Airlines, B-207N

Juneyao Airlines, B-207N

Das schlechte Wetter in der Stadt hält weiterhin an und so landete mit B-207N am heutigen Nachmittag erneut eine Boeing 787-9 der Juneyao Airline bei widriger Witterung am Hamburger Flughafen. Der Dreamliner kam wie immer aus Shanghai (PVG) und brachte Fracht nach Hamburg. In der Vergangenheit sollen neben Elektroartikeln und Spielzeug nun auch wieder vermehrt Fracht im Kampf gegen die Coronapandemie im Rumpf des Zweistrahlers Platz finden. Dazu wurden den sechs 787 in der Flotte temporär die Kabine umgestaltet, sodass die Frachtkapazität des eigentlichen Passagierflugzeugs steigt. Die drei Jahre alte Boeing mit der Registriertung B-207N war in diesem Auftrag nicht zum ersten Mal an unserem Flughafen.

Aviation photo
B-207N at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Allerdings könnten mit dem heutigen Tage die Flüge der Juneyao Airlines an den Hamburger Flughafen vorerst enden, auch wenn mit B-20D1 am Abend erneut ein Dreamliner der chinesischen Fluggesellschaft in Fuhlsbüttel landet. Wie lange die Airline den Hamburger Flughafen weiterhin anfliegt ist derweil ungewiss. Wir freuen uns in jedem Fall über jede 787 am Platz…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen