Government of South Korea, HL7643

Government of South Korea, HL7643

Sie kam im Dunkeln, sie ging im Dunkeln. Mit dem heutigen Tag ist die südkoreanische Regierung um ein Flugzeug in ihrer Flotte reicher. Seit dem 1. März diesen Jahres wurde HL7643 in den Hallen der Lufthansa Technik (LHT) auf ihre neuen Aufgaben innerhalb der Regierungsflotte vorbereitet. Dazu erhielt die Boeing 747-8B5 teilweise eine VIP-Kabine. Die Lackierung blieb allerdings bis zur heutigen Übergabe an die Regierung Südkoreas immer noch die gleiche, denn der Jumbojet trägt noch die Farben der staatlichen Fluggesellschaft Korean Air Lines. Am späten Nachmittag und bei Einsetzen der Dunkelheit rollte der Vierstrahler dann vom Gelände der LHT.

Aviation photo
HL7643 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Über die Startbahn 23 hob das Langstreckenflugzeug dann final vom Hamburger Flughafen ab und setzte seinen Kurs in Richtung des südkoreanischen Flughafens Gimhae (PUS) nahe der Stadt Pusan. In der Folge soll die 747 noch lackiert werden. Ob sie die Kennung HL7643 weiter tragen wird ist derweil ungewiss und uns nicht bekannt. Zuletzt hatte die Boeing in der vergangenen Tagen und Wochen einige Testflüge am Hamburger Flughafen absolviert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen