Brunei Government, V8-MHB

Brunei Government, V8-MHB

Der Vollständigkeit halber: Die Boeing 767 der Regierung aus Brunei hat den Hamburger Flughafen heute final verlassen. V8-MHB hob am Nachmittag von der Startbahn 33 ab und nahm Kurs auf ihr Heimatland Brunei. Dort wird sie in mehreren Stunden auf dem Flughafen Brunei International (BWN) landen. Vor ihr liegt ein langer Flug in den Kleinstaat auf der Insel Borneo im südchinesischen Meer.

Aviation photo
V8-MHB at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der Zweistrahler war nun vom 6. August bis zum heutigen Tage bei der Lufthansa Technik (LHT) zur Wartung. Erst am vergangenem Freitag (wir berichteten) brach die 28 Jahre alte V8-MHB zu einem Testflug auf. Mit ihrer Rückkehr verleibt aktuell nur noch die Boeing 747-8 der Regierung Bruneis aktuell bei der Lufthansa Technik. Dennoch wird in Zukunft die 767-27GER sicherlich erneut zu Wartungszwecken vorbeischauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen