Brunei Government, V8-BKH

Brunei Government, V8-BKH

Erst vor einigen Tagen landete die Boeing 787-8 der Regierung aus Brunei am Hamburger Flughafen, um bei der Lufthansa Technik (LHT) gewartet zu werden (wir berichteten). Am heutigen frühen Morgen kam gleich die nächste Maschine aus der Regierungsflotte des asiatischen Landes nach Fuhlsbüttel. Kurz nach Sonnenaufgang landete über die Runway 15 mit V8-BKH die Boeing 747-8LQ(BBJ). Der Vierstrahler benötigte für die Strecke vom Flughafen Brunei International (BWN) aus dem Sultanat nach Hamburg mehr als 14 Stunden.

Aviation photo
V8-BKH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der mehr als neun Jahre alte Jumbojet gehört zu einem der regelmäßigen Gäste bei der LHT. Dort wird das Langstreckenflugzeug regelmäßig gewartet und/oder ausgestattet. Denn die Boeing besitzt seit ihrer Übergabe am 27. September 2016 an die Regierung Bruneis nicht nur die Kennung V8-BKH sondern auch eine vollausgestattet VIP-Kabine. Zuvor war die 747 von Boeing Business Jets (BBJ) im amerikanischen Waco (CNW) ausgestattet worden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen