Aegean Airlines, SX-NEC

Aegean Airlines, SX-NEC

Am heutigen Vormittag landete erstmals ein Airbus A320neo der griechischen Aegean Airlines in Fuhlsbüttel. Das brandneue Flugzeug der Airline aus Griechenland setzte aus Athen (ATH) kommend über die Landebahn 05 in Hamburg auf. Nach der Landung rollte der Airbus vor das Terminal 2 auf die Position 05A. Nach etwas mehr als einer Stunde Aufenthalt flog der Airbus A320-271N mit der Kennung SX-NEC wieder in Richtung Griechenland ab.

Aviation photo
SX-NEC at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der erst ein paar Monate alte Airbus wurde am 11. März diesen Jahres an Aegean Airlines übergeben und bietet aktuell 180 Passagieren in einer Klasse Platz.
Bislang wurden die aktuell fünf Airbus A320neo in der Flotte der Aegean Airlines ausnahmslos in Toulouse (TLS) gefertigt und ausgeliefert, sodass man diese Flugzeuge mit der komplett neuen Lackierung der Airline in Finkenwerder leider nicht zu Gesicht bekam. Dies ändert sich jedoch bald, denn Griechenlands größte Fluggesellschaft hat insgesamt zehn A321neo bei Airbus bestellt, wovon mindestens die ersten beiden sicher in Finkenwerder gebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.