Widerøe, LN-WEC

Widerøe, LN-WEC

Seit einigen Wochen landetet nun die norwegische Widerøe mehrmals wöchentlich bei uns am Hamburg Airport. Viel zu sehen gibt es von der Airline und ihren Embraer E190-E2 jedoch leider nicht, denn der Flug aus dem südnorwegischen Bergen (BGO) kommt immer erst nach Sonnenuntergang an. Lediglich von der Besucherterrasse der Terminals ist sie am Gate zu sehen.

Am gestrigen Abend wurde allerdings vergeblich auf die Embraer gewartet, denn der Flug wurde annulliert. Für eine größere Überraschung sorgte dann aber der Besuch am heutigen Morgen um kurz nach 8 Uhr. Der gestern ausgefallene Flug wurde nachgeholt. Somit war es am heutigen Morgen möglich die volle Pracht dieses neuen Flugzeugtyps zu bestaunen. Nach mehr als einer Stunde Aufenthalt flog die E190-E2 wieder zurück ins norwegische Bergen.

Aviation photo
LN-WEC at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.com

Aviation photo
LN-WEC at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.com

Die heute eingesetzte Maschine des Typs Embraer E190-E2, mit der Registrierung LN-WEC, ist mit gerade einmal drei Monaten die jüngste in der Flotte von Widerøe. Sie wurde erst am 22. Juni diesen Jahres aus dem brasilianischen Sao Jose Dos Campos (SJK) nach Norwegen überführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.