TUIfly, D-ABKN

TUIfly, D-ABKN

Nach knapp elf Monaten Standzeit am Hamburger Flughafen verließ uns die Boeing 737-86J(WL) der TUIfly mit der Registrierung D-ABKN in Richtung Hannover. Das besondere an der Boeing ist, das sie noch die Farben des ehemaligen Wet-Lease Kunden Eurowings trägt. Die D-ABKN ist eine von fünf 737 der TUI welche aktuell noch die Eurowings Farben tragen, wobei lediglich die D-ABMQ aktuell im Liniendienst der TUIfly unterwegs ist. Ihren letzten Linienflug im Auftrag der Eurowings absolvierte die D-ABKN am 17. März 2020 nach Palma de Mallorca und zurück. Seither war die 737 auf dem Vorfeld 2 geparkt.

Aviation photo
D-ABKN at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Cornelius Grossmann on netAirspace

Die mittlerweile mehr als zehn Jahre alte Boeing wurde am 17. August 2010 im amerikanischen Renton (RNT) an die Air Berlin ausgeliefert. Im April 2014 übernahm dann die TUIfly die Maschine. Sie betrieb fortan die Boeing im Auftrag der Air Berlin und später dann im Auftrag der Niki. Nach der Insolvenz beider Airlines ging die Maschine zurück zur TUIfly, welche sie dann weiter an die Eurowings vermittelte. Bis Ende März 2020 flog die Boeing im Auftrag der Eurowings, welche sie Anfang 2019 auch in ihre Farben umlackieren ließ. Seit Ende März 2020 war die Boeing am Hamburg Airport geparkt worden, ehe es für sie heute zum Sitz der TUIfly nach Hannover (HAJ) ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.