Freebird, TC-FHC, 9H-FHB, TC-FHN

Freebird, TC-FHC, 9H-FHB, TC-FHN

Mit gleich drei Airbus A320 besuchte den Airport heute die türkische Freebird Airlines und sorgte damit für einen bunten Vormittag. Die Leitwerke jedes einzelnen Airbus in der Flotte der Freebird sind unterschiedlich lackiert. Zwei der drei Airbus A320 flogen einige Zeit nach ihrer Ankunft zurück nach Antalya (AYT). TC-FHC verbleibt aktuell jedoch auf APRON 2.

Aviation photo
TC-FHC at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der Airbus A320-214 mit der Kennung TC-FHC landete heute als erstes am Airport. Um kurz nach Halb 9 am Morgen landete der Airbus mit dem orangenen Leitwerk über die Bahn 23 aus Manchester (MAN) kommend. Aktuell verbleibt der 10,6 Jahre alte A320 auf APRON 2. Ausgeliefert am 9. April 2009 im französischen Toulouse (TLS) an die französische Aigle Azur fliegt der Jet seit dem 15. Oktober 2016 für Freebird Airlines. Zuvor war er schon einmal seit 2015 in Diensten von Freebird, die das Flugzeug zwischenzeitlich an die saudische flynas vermietete.

Aviation photo
9H-FHB at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Zwar nicht ganz Freebird Airlines aus der Türkei, aber Freebird Airlines Europe… Kurz nach TC-FHC landete 9H-FHB des maltesischen Ablegers der türkischen Airline. Der Airbus A320-214 mit dunkelroten Leitwerk kam dabei aus dem türkischen Antalya (AYT) und landete ebenfalls über die Bahn 23. Um kurz nach 10 verlies der Jet Hamburg wieder Richtung des türkischen Urlaubsortes. Die 12,7 Jahre alte Maschine wurde am 9. Februar 2007 im französischen Toulouse (TLS) an die japanische Starflyer ausgeliefert. Bevor der Airbus im Februar 2015 als TC-FHB zur türkischen Freebird Airlines wechselte, verbrachte er von September 2014 an einige Zeit bei der Lufthansa Technik. Wie auch TC-FHC wurde dieser Airbus ebenfalls an flynas vermietet. Seit dem 29. Januar 2019 fliegt der A320 nun für die Freebird Airlines Europe.

Aviation photo
TC-FHN at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Um kurz nach 10 am Vormittag reihte sich TC-FHN in die Reihe der „Freebird-Besuche“ am heutigen Tag ein. Auch dieser Airbus A320-214(WL) trägt ein dunkelrot lackiertes Leitwerk. Allerdings ist der Airbus so neu, dass er bereits die charakteristische Sharklets am Flügelende trägt und ist dabei das einzige Flugzeug mit dieser Konfiguration in der Flotte. Wie auch 9H-FHB kam dieser Airbus auch aus Antalya (AYT). Nach 1,5 Stunden Aufenthalt ging es auch für ihn zurück. Mit seinen erst 6,3 Jahren ist der A320 noch relativ neu und hatte bisher erst einen Vorbesitzer, die spanische Vueling. Diese übernahm den Zweistrahler am 27. Juni 2013 in Finkenwerder (XFW). Erst seit dem 2. August diesen Jahres fliegt er für Freebird Airlines und trägt dabei die Kennung TC-FHN.