Silk Way, 4K-AZ100

Silk Way, 4K-AZ100

Mittlerweile ist es schon Jahre her, dass eine zivile Ilyushin Il-76 den Hamburger Flughafen besuchte. Sofern unsere Aufzeichnungen uns nicht täuschen, war das letzte Mal im Jahre 2018 ein solches Flugzeug im zivilen Frachtauftrag in Fuhlsbüttel zu Gast. Am heutigen Nachmittag endete dann endlich diese Durststrecke. Mit 4K-AZ100 kam eine Ilyushin Il-76TD-90VD der aserbaidschanischen Silk Way nach Hamburg. Das vierstrahlige Transportflugzeug aus ehemals sowjetischem Bau setzte über die Landebahn 23 am Airport auf. Gestartet war die Maschine mehr als fünf Stunden zuvor vom Flughafen Baku (GYD) in Aserbaidschan.

Aviation photo
4K-AZ100 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die bald 17 Jahre alte Il-76 nahm offenbar auf dem Vorfeld 2 ein Fahrzeug in Empfang. Erst am Abend soll die 4K-AZ100 dann wieder in Richtung Baku starten.
Mittlerweile wurden über die Zeit nahezu 1.000 Exemplare die Ilyushin Il-76 gefertigt. Seit dem Jahre 1973 wurde der größtenteils militärisch genutzte Transporter im usbekischen Tashkent gefertigt. Dort lief offiziell die Produktion 1997 aus, wurde jedoch ab 2010 im russischen Uljanowsk wieder aufgenommen. Neben den militärischen Nutzern ehemaliger Sowjetstaaten und weiterer meist kommunistischer Länder, fliegen recht wenige Exemplare unter anderem bei Silk Way im zivilen Transporteinsatz.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen