Luftwaffe, 54+30

Luftwaffe, 54+30

Der zweitneuste Airbus A400M-180 der Luftwaffe stattete am heutigen Vormittag dem Airport in Fuhlsbüttel einen Besuch ab. Das vierstrahlige Transportflugzeug mit der Kennung 54+30 landete dabei aus Wunstorf (ETNW) kommend über die Bahn 15 am Hamburger Flughafen. Nach einem etwa einstündigen Aufenthalt auf APRON 2 flog das bislang größte militärische Transportflugzeug von Airbus weiter auf die kanarische Insel Gran Canaria (LPA).

Aviation photo
5430 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Der nicht mal ein Jahr alte Airbus A400M wurde erst am 27. Juni diesen Jahres im spanischen Sevilla (SVQ) an die Deutsche Luftwaffe übergeben. Aktuell ist der Airbus mit der militärischen Registrierung 54+30 beim Lufttransportgeschwader 62 in Wunstorf in der Nähe von Hannover stationiert, wo wohl ein Großteil der bislang 53 bestellten Flugzeuge stationiert werden dürften. Davon sind bereits 31 Stück aktiv im Dienste der Deutschen Luftwaffe.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.