Eurowings, D-AIZS

Eurowings, D-AIZS

Am heutigen frühen Morgen landete erstmalig die neue Sonderlackierung der Eurowings bei uns am Airport. Die neue Sonderlackierung wurde Anfang März in britischen London Southend (SEN) auf dem Airbus A320-214(SL) mit der Registrierung D-AIZS aufgebracht, welche seit dem in Düsseldorf stationiert ist. Das besondere an dieser Sonderlackierung ist, dass sie nicht auf beiden Seiten identisch ist, sondern zwei Seiten hat auf der jeweils auf Deutsch und auf Englisch Was mich antreibt? Das beste Team der Welt. bzw. Fuelled by The Worlds Greatest Team steht. Die neue Sonderlackierung ist ein Weihnachtsgeschenk der Geschäftsführung der Eurowings an ihre Mitarbeiter als Dankeschön für Ihrem Einsatz während des Jahres 2020 (Hier gehts zur offiziellen Pressemeldung).

Aviation photo
D-AIZS at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Cornelius Grossmann on netAirspace

Der knapp 7,9 Jahre alte Airbus A320 mit der MSN 5557 wurde am 19. April 2013 in Finkenwerder (XFW) an die Lufthansa übergeben worden. Nach knapp zwei Jahren im Dienste der Lufthansa wechselte der Airbus dann zur Eurowings. Die D-AIZS bietet Platz für bis zu 168 Passagiere und trägt seit Anfang März nun auch die “neue” Lackierung von Eurowings bei der ähnlich wie bei Lufthansa die Triebwerke und Flügel in weiß gehalten sind.

Aviation photo
D-AIZS at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Cornelius Grossmann on netAirspace

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen