Enter Air, SP-ENU

Enter Air, SP-ENU

Über die vergangenen Wochen waren viele Erntehelferflüge nach Hamburg geplant und auch einige fanden statt. Häufig neben der Condor durchgeführt von der polnischen Enter Air. Am heutigen Morgen landete erneut mit SP-ENU eine Boeing 737-83N(WL) der Charterfluggesellschaft in Fuhlsbüttel. Von dem rumänischen Sibiu International Airport (SBZ) kommend setzte der Zweistrahler über die Bahn 23 am Hamburger Flughafen auf. Nach etwas mehr als einer Stunde Aufenthalt flog die Boeing zum Flughafen Katowice (KTW) in Polen.

Aviation photo
SP-ENU at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die bald 19 Jahre alte Boeing 737 wurde am 27. Juli 2001 im amerikanischen Renton (RNT) an American Trans Air ausgeliefert und bot zu diesem Zeitpunkt Platz für 175 Passagiere. Über die amerikanische ATA Airlines (19. März 2003), Miami International Airlines (23. Juli 2008) und die von den Kapverden stammende TACV Cabo Verde Airlines (6. August 2012), stoß die 737 schließlich im Mai 2014 zur Flotte der Enter Air. Dort erhielt sie neben der Kennung SP-ENU auch eine neue Kabinenausstattung mit nun mehr 189 Sitzplätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.