Condor, D-ABUS

Condor, D-ABUS

Am heutigen Nachmittag landete erneut mit D-ABUS eine Boeing 767-38E(ER)(WL) der Condor aus Frankfurt (FRA) kommend in Fuhlsbüttel. Der heutigen Auftrag: Seeleute wieder nach Manila (MNL) auf die Philippinen bringen. Dafür rollte das Großraumflugzeug nach der Landung auf die Position 01 und startete mit einiger Verspätung über die Bahn 05. Auf dem Weg Richtung Asien wird die 767 noch einen Zwischenstopp im rumänischen Bucharest (OTP) einlegen. Am frühen Montagmorgen wird die Boeing wieder in Hamburg zurückerwartet.

Aviation photo
D-ABUS at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

In der Vergangenheit haben wird bereits ausführlich über das mehr als 19 Jahre alte Flugzeug und seine Geschichte berichtet (hier gehts zum Artikel). Bevor D-ABUS zur deutschen Condor kam flogen bereits drei weitere Airlines das im Jahre 2001 gebaute Flugzeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.