Brunei Government, V8-OAS

Brunei Government, V8-OAS

Am 9. November diesen Jahres kam sie in der Dunkelheit (hier gehts zum Artikel). Heute setzte sich V8-OAS der Regierung aus Brunei vom Taxiway T aus in Bewegung zu einem Testflug. Dafür startete die Boeing 787-8 (BBJ) Dreamliner über die Startbahn 23 und flog einige Schleifen über Schleswig-Holstein, der Nordsee und Niedersachsen. In Bremen (BRE) und Hannover (HAJ) setzte der Zweistrahler dann je einmal zu einem Touch and Go bzw. Low Approach an, ehe es wieder in Richtung der Hansestadt ging. Nach mehr als zwei Stunden landete das Langstreckenflugzeug wieder in Fuhlsbüttel und rollte danach wieder vor die Hallen der Lufthansa Technik.

Aviation photo
V8-OAS at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die mehr als fünf Jahre alte Boeing 787 wird voraussichtlich bald die Lufthansa Technik verlassen und wieder zurück in das Sultanat Brunei fliegen. Dennoch wird es wohl nicht der letzte Besuch der V8-OAS registrierten Maschine am Hamburg Airport gewesen sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen