Niclas Rebbelmund

29 Jahre, Team Nikon, Aviation & Fotografie Enthusiast

Privilege Style, EC-ISY

Privilege Style, EC-ISY

Schon gestern landete ein recht seltener Gast am Hamburg Airport. Für die spanische Fluglinie Vueling sprang nun heute schon zum zweiten Mal in Folge die spanische Charterfluggesellschaft Privilege Style ein. Die vier Flugzeuge starke Flotte der Airline schickte uns gestern und heute mit EC-ISY eine Boeing 757-256 in einer nicht alltäglichen Lackierung, die sehr an die Lackierungen von Privat- und Businessjets erinnert. Die Boeing 757 blieb knapp 2 Stunden ehe sie wieder nach Barcelona (BCN) flog.

Aviation photo
EC-ISY at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Aviation photo
EC-ISY at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Die Boeing 757-256 feiert morgen, am 5. August, ihren 25. Geburtstag nach ihrem Erstflug am 5. August 1993. Ausgeliefert wurde die Boeing dann am 17. August 1993 im amerikanischen Renton (RNT) an die spanische Iberia. Ende des Jahres 2003 ging die 757 an die spanische Hola Airlines ehe sie Anfang August 2006 an Privilege Style übergeben wurde. Der Jet wurde in seiner Zeit bei der spanischen Charterfluggesellschaft sowohl an PAL – Prinicipal Airlines als auch an Jet2 verleast. Seit dem 11. September 2015 fliegt sie wieder für Privilege Style und die Kabine wurde bspw. mit Ambientlight modernisiert.

Eurowings, D-ABDU

Eurowings, D-ABDU

Seit dem 30. Juli ist ein altbekanntes Flugzeug wieder im Dienst. Mit der D-ABDU ergänzt Eurowings seine Flotte an Airbus A320. Der Airbus A320-214 war vielen auf Grund seiner besonderen Lackierung in AirBerlin und Etihad Farben in Erinnerung geblieben. Überraschenderweise trägt der Airbus diese Farben auch noch großteils, nur das Logo von der Etihad Airways am Leitwerk ist verschwunden. Auf Grund der hohen Flottenauslastung ist Eurowings wohl noch nicht dazu gekommen, den A320 in die einheitliche Farbe umzulackieren.

Aviation photo
D-ABDU at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Der Airbus A320 wurde am 19. Mai 2008 in Finkenwerder (XFW) an Air Berlin übergeben. Nach der Insolvenz der Air Berlin sollte das Flugzeug an die österreichische Niki gehen, wurde auf Grund der ebenfalls insolventen Niki in Wien abgestellt. Am 3. Juli 2018 wurde sie von dort nach Düsseldorf (DUS) überführt und kehrte am 30. Juli 2018 in den Service von Eurowings zurück.

Air Hamburg, D-ATOP

Air Hamburg, D-ATOP

Am heutigen Abend durfte Air Hamburg ihre nächste Embraer EMB-135BJ Legacy 650E in Empfang nehmen. Die Maschine mit der Registrierung D-ATOP kam von der spanischen Insel Teneriffa, wo sie einen Zwischenstopp aus Brasilien auf ihrem Überführungsflug zum Tanken einlegte. Der neue Jet stellt die fünfte 650E in der Flotte der Hamburger Airline dar und ergänzt die bisherigen Legacy 650.

Aviation photo
D-ATOP at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Aviation photo
D-ATOP at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Czech Air Force, 2801

Czech Air Force, 2801

So überraschend wie er gekommen war, verließ uns am heutigen Vormittag ein Airbus A319-115X CJ der Czech Air Force wieder. Nach einem mehrwöchigen Aufenthalt bei der Lufthansa Technik machte sich der VIP Jet wieder auf den Weg Richtung tschechischer Heimat.

Aviation photo
2801 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Sven Grimpe on netAirspace.cc

Der knapp über 12 Jahre alte und in Finkenwerder (XFW) gebaute Airbus A319 CJ stand nach seinem Erstflug am 26. Juni 2006 mehrere Monate in Diensten von Airbus selber, ehe er in VIP Ausstattung am 30. Januar 2007 an die tschechische Luftwaffe ausgeliefert wurde.

Sophar, M-KATE

Sophar, M-KATE

Nachdem die Saudi Boeing 747-300 zur LH Technik gerollt war, schwebte nach einem Bahnwechsel zur Landebahn 05 auf dieser ein besonderes Flugzeug mit sehr außergewöhnlicher und interessanter Lackierung ein. Ein Airbus A319-133CJ der Sophar kam aus Berlin (SXF) am späten Nachmittag an und parkte auf APRON2. Gerüchten zufolge ist der Besitzer dieses VIP Jets ebenfalls der Besitzer des französischen Fußball Erstligsten AS Monaco, der am morgigen Samstag im Volksparkstadion zum Testspiel gegen den HSV antritt.

Aviation photo
M-KATE at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Aviation photo
M-KATE at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Der Airbus war quasi auf Heimatbesuch, denn am 20. Januar 2010 wurde er in Finkenwerder (XFW) an Sophar übergeben und fliegt seitdem ununterbrochen für diese Airline aus Russland, deren Flotte eben nur aus diesem A319CJ besteht.

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen