Airbus Industrie, EC-HLA

Airbus Industrie, EC-HLA

Nach einigen Tagen Aufenthalt in den Hallen der Lufthansa Technik startete am heutigen Vormittag ein Airbus A310 in Diensten des Flugzeugbauers wieder vom Hamburger Flughafen. Die Maschine mit der spanischen Kennung EC-HLA hob über Startbahn 23 ab und flog zurück zum Flughafen Militärflugplatz Getafe (GEQ) nahe der spanischen Hauptstadt Madrid. Dabei hob der Airbus A310-324(MRTT) sehr früh ab und zog steil nach oben.

Aviation photo
EC-HLA at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Seit Ende des Jahres 2005 dient das mehr als 32 Jahre alte Flugzeug dem Flugzeugbauer Airbus als Testflugzeug. Zuvor war der A310 im Passagierdienst von Austrian Airlines und der spanischen Air Plus Comet eingesetzt worden. Durch die Umbaumaßnahmen zum MRTT ist es dem militärisch ausgerüsteten Airbus nun möglich Luftbetankungen durchzuführen. Dazu wurde EC-HLA mit einem Tankstutzen sowie den dazugehörigen Anpassungen am Rumpf ausgestattet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen