AirBlue, D-AZAQ (AP-???)

AirBlue, D-AZAQ (AP-???)

Am heutigen Nachmittag besuchte der erste für AirBlue bestimmte Airbus A321neo, mit der MSN (Baunummer) 9560, den Flughafen in Fuhlsbüttel. Grund hierfür war wie immer die Durchführung des obligatorischen Low-Approach’s am Ende des ersten Testflugs. Dieser Airbus A321neo wird der erste werksneue Airbus sein, welcher AirBlue in die Flotte aufnehmen wird.

Aviation photo
D-AZAQ at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Cornelius Grossmann on netAirspace

Der Airbus, welcher von zwei CFM Leap-1A32 angetriebenen wird, wird nach seiner Auslieferung bis zu 215 Passagieren Platz bieten. Abgesehen von der neuen A321neo betreibt die pakistanische Airline aktuell noch je fünf weitere Airbus A320 und A321. Gegründet wurde die private pakistanische Airline „Airblue“ im Jahre 2003 und fliegt seit dem mit einer reinen Airbusflotte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.