Morocco Government, CN-MBH

Morocco Government, CN-MBH

Um die Reihe der besonderen Gäste am heutigen Morgen komplett zu machen, landete etwas später auch noch mit CN-MBH die Boeing 747-8Z5(BBJ) der marokkanischen Regierung in Fuhlsbüttel. Auch dieses Flugzeug wird bei der Lufthansa Technik in den nächsten Tagen/Wochen gewartet werden. Sein Weg führte den Vierstrahler heute vom Flughafen Rabat-Salé (RBA) über Spanien, Frankreich und die Beneluxstaaten nach Hamburg. Zuletzt war der Jumbojet vor einigen Monaten erst in Hamburg zu Gast (hier gehts zum letzten Artikel).

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Tobias Lietzke on netAirspace

Die mehr als neun Jahre alte Boeing wurde am 24. Mai 2012 als A6-PFA und unter dem Taufname „Al Emarat“ im amerikanischen Everett (PAE) an Presidential Flight aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgeliefert. Doch zunächst wurde die Boeing nur zur Wichita McConnell Air Force Base (IAB) überführt. Ende Dezember des selben Jahres wurde die 747 dann nach Hamburg geflogen, um hier eine VIP Kabinenausstattung zu erhalten. Im Oktober 2017 übernahm dann die marokkanische Regierung die Maschine und gab ihr die Kennung CN-MBH.

Morocco Government, CN-MBH

Morocco Government, CN-MBH

Nachdem die Lockheed C-130H der Royal Moroccan Air Force wohl die Crew für CN-MBH brachte (wir berichteten), machte sich kurze Zeit später die Boeing 747-8Z5(BBJ) der marokkanischen Regierung auf den Rückweg nach Marokka. Nicht einmal eine Woche war der Vierstrahler nun zu einer kurzen Wartung bei der Lufthansa Technik in Fuhlsbüttel. Am Mittag hob der Jumbojet über die Bahn 33 ab und flog zum Flughafen Flughafen Rabat-Salé (RBA) in Marokko.

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die knapp neun Jahre alte Boeing 747 kam am vergangenen Samstag im Austausch gegen die sich ebenfalls in der Werft befundene CN-RGA (eine Boeing 747-400). Wann CN-MBH wieder in einmal in Hamburg landen wird steht aktuell noch nicht fest. Da die 747-8 jedoch bei der Lufthansa Technik im Jahre 2012 ihre Kabinenausstattung erhielt, ist es durchaus wahrscheinlich den Jumbo in Zukunft noch einmal wieder zu sehen.

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Cornelius Grossmann on netAirspace

Morocco Government, CN-MBH

Morocco Government, CN-MBH

Die letzte Landung am Hamburger Flughafen dieser Boeing 747-8Z5(BBJ) ist nun beinahe fast ein Jahr bereits vorbei (wir berichteten). Am heutigen Morgen landete das Flugzeug mit der Kennung CN-MBH wieder in Fuhlsbüttel, um in der Lufthansa Technik gewartet zu werden. Zuvor war der Vierstrahler vom Flughafen Rabat-Salé (RBA) in Marokko gestartet und landete am Hamburg Airport über die Bahn 05. Darüber hinaus brachte die 747 auch noch die Crew für ein weiteres spezielles Movement an diesem Tag…

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die bald neun Jahre alte Boeing 747 wurde am 24. Mai 2012 im amerikanischen Everett (PAE) an die aus den Vereinigten Arabischen Emiraten stammende Presidential Flight ausgeliefert. Im Dezember 2012 erhielt die Boeing hier bei der Lufthansa Technik in Hamburg ihre VIP Kabinenausstattung. Im Oktober 2017 übernahm die marokkanische Regierung den Jumbojet und gab ihm die Kennung CN-MBH.

CN-MBH, Morocco Government

Morocco Government, CN-MBH

Der Einbahnbetrieb zur Zeit hat ja auch sein Gutes. Man kann eigentlich nur richtig stehen. Dies war besonders am heutigen Tag nicht unerheblich, denn ein regelmäßiger Gast der Lufthansa Werft hat uns wieder verlassen. Nach einem Aufenthalt von 12 Tagen flog die Boeing 747-8, CN-MBH, heute nach Rabat-Salé in Marokko. Wir berichteten von der Ankunft.

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Timo Soyke on netAirspace.cc

Die knapp acht Jahre alte Boeing wurde am 24. Mai 2012 im amerikanischen Everett (PAE) an Presidential Flight aus den Vereinigten Arabischen Emiraten übergeben. Damals noch mit der Registrierung A6-PFA unterwegs, kam die 747 22. Dezember 2012 in die Lufthansa Technik nach Hamburg, um hier ihre Kabinenausstattung zu erhalten. Seit Oktober 2017 fliegt das von vier General Electric GEnx-2B67 angetriebene Flugzeug, mit seiner jetzigen Registrierung, für die marokkanische Regierung.

Morocco Government, CN-MBH

Morocco Government, CN-MBH

Mittlerweile wird diese Boeing zum Dauergast in der Lufthansa Technik. Allein im letzten Jahr war CN-MBH mindestens zwei Mal in Hamburg zur Wartung zur Gast. Am heutigen späten Abend landete die Boeing 747-8Z5(BBJ) der marokkanischen Regierung (Morocco Government) erneut in Fuhlsbüttel. Gekommen war der Jumbo vom marokkanischen Flughafen Rabat-Salé (RBA) und landete über die Bahn 23.

Erstaunlicherweise wurde die 747 bereits vor dem Tor zum Taxiway Y an den Schlepper genommen und auf das Gelände der Lufthansa Technik geschleppt.

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Die knapp acht Jahre alte Boeing wurde am 24. Mai 2012 im amerikanischen Everett (PAE) an Presidential Flight aus den Vereinigten Arabischen Emiraten übergeben. Damals noch mit der Registrierung A6-PFA unterwegs, kam die 747 22. Dezember 2012 in die Lufthansa Technik nach Hamburg, um hier ihre Kabinenausstattung zu erhalten. Seit Oktober 2017 fliegt das von vier General Electric GEnx-2B67 angetriebene Flugzeug als CN-MBH für die marokkanische Regierung.

Morocco Government, CN-MBH

Morocco Government, CN-MBH

Nach einiger Zeit in der Lufthansa Technik verließ uns am heutigen Vormittag die Boeing 747-8Z5(BBJ) der marokkanischen Regierung (Morocco Government). Begleitet wurde der Start über die Bahn 23 vom typisch trüben Hamburger Novemberwetter. Nach dem Start drehte die Boeing Richtung Süden und fliegt nun zurück nach Riad-Salé (RBA). Dies war bereits der zweite Besuch der CN-MBH dieses Jahr in der Lufthansa Technik.

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Aviation photo
CN-MBH at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.cc

Die knapp 7,5 Jahre alte Boeing wurde am 20. Mai 2012 im amerikanischen Everett (PAE) an die Regierung (Presidential Flight) aus Dubai ausgeliefert. Ab Dezember 2012 wurde die Kabine der 747 bei der Lufthansa Technik hier in Hamburg ausgestattet. Im Oktober 2017 wurde der Jumbo dann an die marokkanische Regierung übergeben.