A400M der Luftwaffe zu Besuch in Hamburg

A400M der Luftwaffe zu Besuch in Hamburg

Heute hat uns ein Airbus A400M-180 der Luftwaffe besucht. Die 54+14 blieb etwa 1,5 Stunden bis sie um 17 Uhr wieder abgeflogen ist.

Gekommen war der größte Transporter der deutschen Luftwaffe aus Rumänien und ließ auf APRON 2 eine große Anzahl von Soldaten aussteigen, die dann mit einem größeren Reisebus und mehreren Kleintransportern den Flughafen verließen. Am späten Nachmittag startete der A400M dann auf der Bahn 33 vermutlich Richtung des Luftwaffenstützpunktes Wunstorf (ETNW), wo er auch stationiert ist.

German Air Force (Luftwaffe) Airbus A400M 54+14
German Air Force (Luftwaffe) Airbus A400M 54+14 by Tobias Lietzke, auf Flickr

German Air Force (Luftwaffe) Airbus A400M 54+14
German Air Force (Luftwaffe) Airbus A400M 54+14 by Tobias Lietzke, auf Flickr

Aviation photo
5414 at Hamburg – Fuhlsbuettel (Helmut Schmidt)
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.com

Der A400M genoß in näherer Vergangenheit immer wieder mediales Aufsehen auf Grund seiner zahlreichen Pannen. Der heutige Truppentransporter war erst ein knappes Jahr alt und wurde am 17. November 2017 von Sevilla, Spanien (SVQ) nach Wunstorf überführt und somit der Luftwaffe übergeben.