Hong Kong Airlines, F-WZGU (B-???)

Hong Kong Airlines, F-WZGU (B-???)

Nachdem bereits vor zwei Tagen ein A330-900 der TAP zum Lackieren in Finkenwerder (XFW) angekommen war (wir berichteten), landete heute ein weiterer Gast im Süden Hamburgs, um dort seine finale Lackierung zu erhalten. Mit F-WZGU landete ein Airbus A350-941 in sogenannter „Primer“-Lackierung (Grundierung) der Hong Kong Airlines auf der Landebahn des Airbuswerks. Zuvor war der zweistrahlige Langstreckenjet im französischen Toulouse (TLS) gestartet. Seinen Erstflug absolvierte der A350 bereits am 17. September diesen Jahres in Frankreich.

Aviation photo
F-WZGU at Hamburg – Finkenwerder
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Die finale Registrierung des Flugzeugs mit der Baunummer (MSN) 355 steht leider aktuell noch nicht fest. Allerdings werden in dem von zwei Rolls-Royce Trent XWB-84 Triebwerken angetriebenen Flugzeug 33 Gäste in der Business- und 301 Passagiere in der Economy-Class Platz finden. Das Langstreckenflugzeug mit der Testkennung F-WZGU wird offenbar der siebte Airbus A350 in der Flotte der Airline. 11 Stück hat Hong Kong Airlines bislang bei Airbus bestellt.

Etihad Airways, F-WZNM (A6-XWD)

Etihad Airways, F-WZNM (A6-XWD)

Nach seinem Erstflug am 6. August diesen Jahres, landete auf seinem zweiten Flug heute Mittag mit F-WZNM ein Airbus A350-1041 in Finkenwerder (XFW). Das zweistrahlige Flugzeug landete zum Lackieren auf dem Airbuswerksgelände und ist für Etihad Airways bestimmt. So flog der Langstreckenjet aus der französischen Toulouse (TLS) auch nur mit lackiertem Leitwerk. Der Rest des Rumpfes bleibt in der Farbe der Flugzeugteile, im sogenannten Primer.

Aviation photo
F-WZNM at Hamburg – Finkenwerder
by Niclas Rebbelmund on netAirspace

Nach seiner Auslieferung in einigen Wochen wird der Airbus A350 die Kennung A6-XWD erhalten. Angetrieben von zwei Rolls-Royce Trent XWB-97 wird der Airbus mit der Konstruktionsnummer (MSN) 342 einer von bislang vier Airbus A350-1000 in der Flotte von Ethiad Airways sein.

Air China A350 verlässt Hamburg in bunten Farben

Air China A350 verlässt Hamburg in bunten Farben

Ein neuer Airbus A350-900 für Air China hat uns heute wieder Richtung Toulouse verlassen. Das Flugzeug, mit der zukünftigen Registrierung B-1083, hat eine ansprechende Sonderbemalung für die Expo 2019 in Peking erhalten.

Aviation photo
F-WZNU at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.cc

Aviation photo
F-WZNU at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.cc