Umbenennung von Rollwegen und Positionen

Im Rahmen der Vorfeldsanierung wurden in der Nacht vom 21. Juli 2016 auf den 22. Juli 2016 alle Rollbahnen, Checkpoints und sämtliche Pierpositionen umbenannt. Dazu wurden alle Bezeichnungen, Schilder und Markierungen geändert und den aktuellen ICAO Standards angepasst. An dieser Aktion waren rund 100 Mitarbeiter des Flughafen beteiligt.

Hier nun eine Gesamtübersicht der Änderungen:

Taxiway altTaxiway neu
Alpha / EastA1
Alpha / WestA3
Bravo / EastA 4
Bravo / WestA 5
CharlyE 4
DeltaE 1
EckoE 3
GolfA 6
India / NorthB 5
India / South *1
India / South *1
B 3
B 4
KiloG
LimaD 1
MikeD 3
NovemberD 4
Oscar zwischen runway 05/23
Oscar zwischen taxiway Lima und Kilo
D 6
F
PapaD 7
QuebecU
Romeo B 1
SierraB 6
TangoD 9
UniformD 8
VictorV
WhiskeyW
YankeeT

*1 Die Taxiways India North und – South wurden nach Norden versetzt und voneinander räumlich getrennt durch eine Grasinsel. Sie tragen nun die Bezeichnungen B5 (nördlicher Taxiway) und B4 (südlicher Taxiway). Weiter südlich ist eine Verbindung zum Taxiway G (Golf) entstanden welche die Bezeichnung B3 erhalten hat, auch dieser Taxiway ist von den anderen durch eine Grasinsel räumlich getrennt. Gute zu sehen ist dieses hier im Foto:

 

Vorfeldsanierung_120816_3

 

Weiter geht es mit den Checkpoints:

Chepoint altCheckpoint neu
Checkpoint 1Checkpoint K
Checkpoint 2Checkpoint L
Checkpoint 3Checkpoint M
Checkpoint 4Checkpoint N
Checkpoint 5Checkpoint O
Checkpoint 6Checkpoint P

Die Rollgassen auf beiden Hauptvorfeldern wurden ebenfalls angepasst und es ergeben sich dort folgende Änderungen:

Rollgasse altRollgasse neu
Linie 1 zwischen Alpha und IndiaZ 1
Linie 1 zwischen India und RomeoZ 5
Linie 1 vor Halle H östlichZ 8
Linie 1 vor den Positionen 44-48 westlich Z 7
Linie 2Z 2 *2
Linie 3 zwischen Alpha und GolfZ 3
Linie 3 zwischen Sierra und IndiaZ 5
Linie 4Z 4
Linie 5 (Vorfeld 2)Y 1
Linie 6 (Vorfeld 2)Y 3
Linie 7 (Vorfeld 2)Y 4
Linie 8 (Vorfeld 2)Y 5
Linie 9 (Vorfeld 2)Y 6
Linie 10 (Vorfeld 2)Y 7

*2 Linie Z 2 wird nur interimistisch genutzt während der Bauphasen der grundhaften Erneuerung von Vorfeld 1 und im Anschluss wieder entfernt.

Zum Schluss sollen noch die Pierpositionen erwähnt werden, welche ebenfalls eine komplette Umbenennung erfahren haben:

Position altPosition neu
04/04A01A
05/05B01/01B
06/06A02A/02
07/07A02B
08/08A03A/03
15/15A03B
1604A/04
1704B
18/18A05A/05
1905B
20/3106A, 06, 06B
3207A, 07, 07B
3708
3809
3910
4011
4112

 

Email this to someoneShare on Facebook65Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0