EDDH damals – United Airlines, N184UA

Bevor sich der Monat dem Ende neigt wird es wieder einmal Zeit für einen neuen Teil aus der Reihe EDDH damals. Heute zeigen wir erneut ein Fotos von Marco Dotti aus Hamburg Fuhlsbüttel. Zu sehen ist N184UA, eine Boeing 747-422 der United Airlines in den „Rainbow c/s“. Lange sollten diese Farben nicht mehr zu sehen sein, denn am 12. September 1996 traf die Maschine in Hamburg ein, um bei der Lufthansa Technik in die damals neue „Battleship Grey“ Bemalung umlackiert zu werden.

 
Aviation photo
N184UA at Hamburg – Fuhlsbuettel
by D-OTTI on netAirspace.com

Ihren Erstflug hatte die Boeing 747 am 13. April 1992 und ausgeliefert wurde sie am 1. Mai 1992 an United Airlines. Vom Band ging sie mit der c/n 25380/913. Nach den Terroranschlägen im September 2001 brach der weltweite Luftverkehrsmarkt ein und viele Airlines mussten ihre Kapazitäten anpassen. Im Zuge dessen wurde auch N184UA in Victorville abgestellt und und bei United nicht wieder in den Dienst genommen. 

Am 23. September 2005, also rund 5 Jahre später, ging das Flugzeug bei Corsair in den Dienst und flog als F-WKIS noch bis zum 30. November 2012. Als TF-AMG ging sie dann zu Air Atlanta Icelandic, flog für diese aber nicht mehr. Schlussendlich wurde sie im April 2014 in Kemble verschrottet.

Email this to someoneShare on Facebook65Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.