Erster neuer Airbus für IranAir gesichtet

Unlängst hatte der Iran, nach Aufhebung der Sanktionen, beschlossen seine Flugzeugflotten im Land zu modernisieren. Dazu wurden bei Airbus, Boeing und ATR Bestellungen in Milliardenhöhe getätigt.

Bereits am 16. November wurde der erste Airbus A321 für IranAir in Finkenwerder gesichtet, allerdings noch unlackiert.

Heute zeigte sich EP-IFA das erste Mal in den vollen Farben der Fluggesellschaft, gut versteckt im Einheitsgrau des Hamburger Schmuddelwetters. Damit rückt die Auslieferung des ersten neuen Flugzeugs seit Jahrzehnten immer näher.

A321-211SL, Iran Air, D-AVXF, EP-IFA (MSN 7418)

Email this to someoneShare on Facebook65Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.