Mittwoch – 14. Dezember 2016

Heute machen wir zur Abwechslung einen Abstecher auf die andere Seite der Elbe, in Ermangelung von interessanten Flugzeugen in Fuhlsbüttel.

Bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder konnte man heute einiges an Neumaterial bestaunen, auch wenn das Wetter alles andere als einlandend war. Der vierte Airbus A320Neo, welcher für die Lufthansa bestimmt ist, brach heute zu einem weiteren Testflug auf. Es handelte sich um die MSN 7103, welche einmal zu D-AINE wird. LATAM wurde auch mit einem A320Neo gesichtet, hierbei handelte es sich um die MSN 6286, sie wird zu PT-TMM. Besonderheit bei dieser Maschine ist, dass es sich hier um das zweite Testflugzeug von Airbus handelt, welches im Laufe des Zulassungsprozesses die an den Testflügen beteiligt war.

Aus Toulouse traf darüber hinaus ein Airbus A330-343 der Saudi Arabian Airlines in primer c/s ein. Die Maschine wird in Finkenwerder lackiert und fliegt nach Ende der Arbeiten wieder zurück nach Frankreich. Es handelte sich um die MSN 1766 und sie wird einmal zu HZ-AQ21. Gerüchten zufolge sollen in den nächsten zwei Jahren noch weitere 29 A330 zum Lackieren folgen.

Aviation photo
D-AVVJ at Hamburg – Finkenwerder
by Maurits Eisenblätter on netAirspace.com

Aviation photo
D-AVVA at Hamburg – Finkenwerder
by Maurits Eisenblätter on netAirspace.com

Aviation photo
F-WWKD at Hamburg – Finkenwerder
by Maurits Eisenblätter on netAirspace.com

Email this to someoneShare on Facebook65Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.