United Airlines mit Boeing 767 nach Hamburg

Aviation photo
N643UA at London – Heathrow
by Krzysztof Kaczala on netAirspace.com

United Airlines wird auf der Strecke New York (EWR) nach Hamburg (HAM) ihre bisher eingesetzte Boeing 757-200, ab dem 25. Oktober 2015, durch eine größere Boeing 767-300ER ersetzen.
Die eingesetzten Flugzeuge verfügen dann über mehr Frachtkapazität und bieten auf insgesamt 183 Plätzen mehr Komfort. Insbesondere das Premiumsegment an Bord wird erheblich aufgewertet.
Die bisher eingesetzte Boeing 757-200 bietet 16 Flatbed-Sitze in der United Business First Class, wo hingegen die Boeing 767-300ER 26 Sitze in der United Business First Class bietet und zusätzlich auch ein neues Produkt auf dieser Strecke eingeführt wird. Erstmals werden auf jedem Flug 6 Plätze in der United Global First Class verfügbar sein.

Die Flugzeiten bleiben nach jetzigem Stand die Gleichen, allerdings wird sich die Flugnummer zu UA865 (HAM-EWR) bzw. UA864 (EWR-HAM) ändern.

Email this to someoneShare on Facebook65Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.