MITTWOCH – 22. März 2017

Der schon seit Wochen fertiggestellte erste A320-neo für WOW Air wurde heute aus dem Storage geholt, um in den kommenden Tagen das Testprogramm zu absolvieren. Die Maschine wird später das Kennzeichen TF-NEO erhalten.

Aviation photo
D-AUBC at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Zwei weitere NEOs absolvierten heute ihren F1; allerdings brach Frontier’s „Flo the FLAMINGO“ – MSN 7538 (D-AVVY / N308FR) – diesen vorzeitig ab.

Aviation photo
D-AVVY at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

MSN 7495 (D-AVVS) wird später das Kennzeichen B-8953 erhalten.

Aviation photo
D-AVVS at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Und noch einen neuen NEO gab es heute zu sehen (wenn auch vorerst nur als Segelflugzeug): MSN 7588 (D-AUBG) wird als D-AING einmal Lufthansa’s 7. A320-neo

Aviation photo
D-AUBG at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Freitag – 3. März 2017

Heute schauen wir wieder einmal auf der anderen Seite der Elbe, bei Airbus in Finkenwerder, vorbei. Hier gab es das bessere Flug- und Rollprogramm. F-WLXV, die A350-1000, ging erneut auf einen Testflug. 

Aviation photo
F-WLXV at Hamburg – Finkenwerder
by Okke Behm on netAirspace.com

 

Ethiad war mit einer A380 aktiv. Hier handelte es sich um F-WWAK mit der MSN 233. Sie wird später zu A6-API. 

Aviation photo
F-WWAK at Hamburg – Finkenwerder
by Okke Behm on netAirspace.com

 

Wizzair war mit einer A321 in der Luft. Der Testflug führte MSN 7578 auch für einen low aproache nach Fuhlsbüttel. Sie wird bald zu HA-LXP. 
Aviation photo
D-AVXJ at Hamburg – Finkenwerder
by Okke Behm on netAirspace.com

 

Eine weitere A321 für jetBlue wurde zum Delivery Center geschleppt. Es handelte sich dabei um die MSN 7584 welche später zu N978JB wird. 
Aviation photo
D-AVXZ at Hamburg – Finkenwerder
by Okke Behm on netAirspace.com

 

Ebenfalls auf der Bahn war diese A380 der Emirates ohne Titel. MSN 232 ist eine der Maschinen, dessen Auslieferung verschoben wird. 

A380 Emirates A6-EUR MSN0232

FREITAG – 24. Februar 2017

Sukhoi-Superjets haben Seltenheitswert in Hamburg; auf einem Charterflug nach Maastricht (NL) zeigte sich am heutigen Morgen ein Exemplar der irischen Cityjet…

Aviation photo
EI-FWC at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Zweifelsohne unbequemer reiste eine Gruppe hochrangiger Militärs aus verschiedenen Ländern (u.a. aus Mali und Brasilien) mit einer steinalten Transall der Luftwaffe nach Hamburg. Was die sich wohl gedacht haben…

Aviation photo
5065 at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Last not least traf ein weiterer A319 der Air Berlin (neu) in den Farben der Eurowings in Fuhlsbüttel ein. Damit sind derzeit vier A319 der finanziell angeschlagenen Airline im Auftrage der Lufthansa-Tochter in Hamburg stationiert.

Aviation photo
D-ABGN at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Auf der anderen Seite der Elbe gab es währenddessen auch wieder einige Flugbewegungen, angeführt von der A350-1000.

Aviation photo
F-WLXV at Hamburg – Finkenwerder
by Lars Hentschel on netAirspace.com

A350-1041, Airbus, F-WLXV (MSN 0065)

Dienstag – 21. Februar 2017

Einen knapp dreistündigen Testflug absolvierte heute die derzeit bei der LH-Technik weilende Boeing 747-8 der Qatar Amiri Flight A7-HHE.

Aviation photo
A7-HHE at Hamburg – Fuhlsbuettel
by JU52 on netAirspace.com

Ferner schaute aus Finkenwerder kommend der erste A320NEO der Srilankan auf einen Lowapproach in Fuhlsbüttel vorbei. Bei der Maschine handelt es sich um die zukünftige 4R-ANA.

Aviation photo
D-AVVQ at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Montag – 20. Februar 2017

Was war das heute bloß wieder für ein Wetter in Hamburg? Diese Frage werden sich sicherlich einige Spotter gestellt haben, angesichts des Highlights, welches heute in Finkenwerder landete. 

Erstmals landete heute eine A350-1000 bei Airbus, und zwar F-WLXV. Die Maschine trägt, wie auch schon eine A350-900 vor ihr, die Carbon Bemalung. Sie wird für zwei Wochen bei uns in Hamburg bleiben und von Finkenwerder aus einige Testflüge unternehmen.

In Fuhlsbüttel schaute CS-TFU vorbei, eine Airbus A319CJ  der Privatjet. Sie ging auf einen Kreuzflug in den skandinavischen Raum.

 
Airbus_A350_065_F-WLXV_20170220_XFW-4

Aviation photo
F-WLXV at Hamburg – Finkenwerder
by spotteralex on netAirspace.com

CS-TFU PrivatAir Airbus A319-115(LR) - cn 2440 - Albert Ballin

Mittwoch – 15. Februar 2017

Das Wetter spielte heute wunderbar mit und so schickten sich auf beiden Seiten der Elbe gleich mehrere, interessante Flieger an vor die Linsen unserer Hamburger Spotter zu huschen. 

In Fuhlsbüttel schaute LOT heute mit der SP-LDF vorbei, einer Embraer 170 mit einer ansprechenden Sonderbemalung. Darüber hinaus hat uns EC-LZO nach einen Aufenthalt in der Werft verlassen. Sie flog als IG7065 zurück nach Madrid. 

Auf der anderen Seite der Elbe, bei Airbus in Finkenwerder, ging es für die A350-900 mit der Registration F-WWCF zurück nach Toulouse. Sie war 14 Tage lang für Evakuierungstests in Hamburg zu Gast.

Aviation photo
SP-LDF at Hamburg – Fuhlsbuettel
by D-OTTI on netAirspace.com

Aviation photo
EC-LZO at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Maurits Eisenblätter on netAirspace.com

Aviation photo
F-WWCF at Hamburg – Finkenwerder
by Maurits Eisenblätter on netAirspace.com

Donnerstag – 9. Februar 2017

Lufthansa hat jüngst ihre erste Airbus A350 vom Hersteller übernommen und nach zahlreichen Trainingflügen, wovon übrigens keiner nach Hamburg führte, heute ihren ersten Flug mit Passagieren auf dem neuen Muster durchgeführt. Der Flug führte die D-AIXA von München nach Hamburg wobei zunächst das Airbus Werk in Stade und im Anschluss das Werk in Finkenwerder überflogen wurden. Nach der Landung in Fuhlsbüttel rollte die Maschine zunächst auf der Gelände der Lufthansa Technik, wo sie den Mitarbeitern vorgestellt wurde. Es ergibt sich da allerdings ein fader Beigeschmack, denn die Mitarbeiter dort werden wohl keine A350 ihres Mutterkonzernes jemals wieder am Hamburger Standort zu Gesicht bekommen. Die Flugzeugüberholung wird geschlossen…

Nach der Präsentation dort wurde die Maschine auf das Hauptvorfeld des Hamburg Airport geschleppt, wo bereits Presse- und Medienvertreter auf sie warteten. 

Am Rand sei noch erwähnt, dass wir auch Besuch aus Finkenwerder selber hatten in Form eines low aproache. Die erste A320Neo der SriLankan machte ihren firstflight und der führte auch zum Helmut Schmidt Airport.

 
Low aproache in XFW
Aviation photo
D-AIXA at Hamburg – Finkenwerder
by Philipp Wennrich on netAirspace.com

A350-941 Lufthansa D-AIXA

Landung in EDDH
Airbus A350-941 D-AIXA Lufthansa

Airbus A350-941 D-AIXA Lufthansa

Bei der Lufthansa Technik
Aviation photo
D-AIXA at Hamburg – Fuhlsbuettel
by D-OTTI on netAirspace.com

Auf dem Vorfeld 1
Aviation photo
D-AIXA at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Lars Hentschel on netAirspace.com

Line up runway 05
Airbus A350-941 D-AIXA Lufthansa | Hamburg Fuhlsbüttel HAM/EDDH

SriLankan_A320neo_4R-ANA_20170209_HAM-2

Montag – 6. Februar 2017

Heute richten wir den Blick auf beide Seiten der Elbe, denn es gab an beiden Hamburger Flughäfen etwas zu sehen. Den Anfang macht Fuhlsbüttel, wo heute EC-LZO landete. Die Boeing 767-35D(ER) der Privilege Style aus Spanien traf zu einem Besuch in der Werft bei Lufthansa Technik ein. Wem die Maschine bekannt vorkommt wird nicht getäuscht, denn sie war bereits am 18. Juli 2014 einmal zu Besuch bei uns.
Auf der anderen Seite der Elbe konnte man bei Airbus heute den ersten A320Neo der SriLankan entdecken. Sie ging heute in die Powerbox und hat da ihre Engineruns durchgeführt. Die Maschine mit der MSN 7486 wird später zu 4R-ANA.

Privilege_B767_EC-LZO_20170206_HAM-1

A320-251N, SriLankan Airlines, D-AVVQ / 4R-ANA (MSN 7486)

1 2 3 4 5 20