Dienstag – 20. März 2018

In Fuhlsbüttel begab sich der A340 mit dem exotischen Kennzeichen 3DC-SDF der Regierung Swazilands auf einen dreistündigen Testflug. Kurz vor Sonnenuntergang landete er unter Aufmerksamkeit der Spottergemeinde wieder in der Hansestadt…

Aviation photo
3DC-SDF at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Aviation photo
3DC-SDF at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Lars Hentschel on netAirspace.com

Aus dem Storage in Spanien (Teruel) traf D-AIHD bei uns ein. Die A340-600 erhält erst einmal einen Check und vermutlich ein neues Fahrwerk, ehe sie wieder in den Einsatz geht.

Aviation photo
D-AIHD at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Niclas Rebbelmund on netAirspace.com

Auf Finkenwerder war man im Hause Airbus auch nicht gerade inaktiv. Unter anderem gab es auch die eine oder andere interessante Bewegung zu dokumentieren…

Highlight und Publikumsliebling war zweifelsohne der farblich einzigartige A321neo der Alaska Airlines. Wobei er natürlich nicht einzigartig ist; die Schwestermaschine im identischen Farbkleid weilt aktuell zwecks Nachbesserung in einer Halle ebenfalls auf Finkenwerder…

Aviation photo
D-AZAH at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Aus Toulouse kam ein für Emirates vorgesehener A380 ohne Titels. Vielleicht ein künftiger Werbeträger?

Aviation photo
F-WWSK at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Der sonderlackierte A321neo der Azores Airlines absolvierte bereits seinen zweiten Abnahmeflug…

Aviation photo
D-AVZC at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Einer der letzten beiden noch in Hamburg weilenden A319 (ein ursprünglich für Chengdu Airlines vorgesehenes Exemplar) verließ heute Hamburg in Richtung China…

Aviation photo
B-8852 at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Last not least absolvierte der Prototyp eines Langstrecken A321neo einen kurzen Testflug. Morgen soll er dann in Richtung Frankreich abfliegen…

Aviation photo
D-AVZO at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Freitag – 9. März 2018

Der A321-253N für Azores Airlines in „Wonder“-Sonderbemalung absolvierte heute in Finkenwerder seinen RTO-Test.

Aviation photo
D-AVZC at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

RTO-Test und Erstflug unternahm der erste A321 für Cebu Pacific (Philippinen).

Aviation photo
D-AVZQ at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

In Fuhlsbüttel landete die erst seit wenigen Tagen so hergerichtete Sunexpress B737-800 mit Werbung für den „Peter Hase“ Kinofilm.

Aviation photo
TC-SNY at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Peter Göttsche on netAirspace.com

Dienstag – 6. März 2018

Der am gestrigen Abend in Hamburg gestrandete Emirates-Flug (eine B777 in Expo 2020 Sonderlackierung) hat am Nachmittag den Helmut Schmidt Airport wieder in Richtung Dubai verlassen. So kam es, dass wir am Nachmittag zwei Emirates Maschinen gleichzeitig an der Pier stehen hatten.

 

Aviation photo
A6-EPU at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Aviation photo
A6-EPU at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Lars Hentschel on netAirspace.com

 

Auf Finkenwerder absolvierte endlich einmal wieder ein Frontier A320neo seinen Erstflug. Diesmal „Scout“ the Pine Marten…

Aviation photo
D-AXAC at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Freitag – 2. März 2018

Der zum lackieren in Finkenwerder weilende A350 – vorgesehen für Ethiopian Airlines – mit der Werkskennung F-WZNC hat heute die Elbinsel wieder in Richtung Toulouse verlassen.

Aviation photo
F-WZNC at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Aviation photo
F-WZNC at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Erwähnenswert ist ebenfalls diese A380, welche für Emirates bestimmt ist. Es ist die MSN 167, welche einstmals für die japanische Skymark bestimmt war. Sie wurde für Emirates angepasst und hatte nun ihren CFF.

Aviation photo
F-WWSN at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

In Fuhlsbüttel gab es dann noch eine A400M der Luftwaffe zu sehen. Es handelte sich um 54+07. Sie war nur relativ kurz hier.

Aviation photo
5407 at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Lars Hentschel on netAirspace.com

Turkish Airlines setzte zudem, mit TC-JNI, eine A330-300 auf dem Nachmittagskurs von und nach IST ein.

TC-JNI

Dienstag – 27. Februar 2018

Ein Prototyp des Airbus A350-1000 (F-WWXL, Baunummer 071) traf heute am Morgen aus Toulouse kommend in Finki ein. Die Maschine soll angeblich ohne Triebwerke für 1-2 Jahre eingemottet werden und dann später an Virgin gehen.

Aviation photo
F-WWXL at Hamburg – Finkenwerder
by Lars Hentschel on netAirspace.com

Am Nachmittag erreichte ein weiterer A350 (Baunummer 198) die Elbinsel, um dort das Farbkleid des Kunden Asiana zu erhalten. Kurz vor dem nächsten drohenden Schneeschauer verschwand der Flieger unmittelbar nach der Landung in der Lackierhalle…

Aviation photo
F-WZFF at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Montag – 26. Februar 2018

A6-MRM lautet die Kennung einer Boeing 737-800 (BBJ2) der Dubai Air Wing, die um die Mittagsstunde aus Dubai kommend in Fuhlsbüttel einschwebte. Eigentlich sollte sie nur eine gute Stunde in Hamburg bleiben, aber technische Probleme verzögerten den Weiterflug nach Düsseldorf.

Aviation photo
A6-MRM at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Für die LHT beehrte uns einmal mehr die „01“ der Flugbereitschaft…

Aviation photo
1601 at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Auf Finkenwerder kam es heute zu einer „Notlandung“ des Beluga Nr.5 (F-GSTF). Grund dafür nach Presseangaben „Rauchentwicklung im Cockpit“. Der Transporter landete sicher und es kamen keine Personen zuschaden.

Aviation photo
F-GSTF at Hamburg – Finkenwerder
by Philipp Wennrich on netAirspace.com

Dienstag – 20. Februar 2018

Der Airbus A321 mit der Baunummer 8163 in Hong Kong Express „reward“ Sonderbemalung absolvierte heute den zweiten Teil seines gestern abgebrochenen Rolltests. Das spätere Kennzeichen wird B-LEJ lauten. 

In Fuhlsbüttel schaute darüber hinaus heute eine Antonov 124 der Antonov Design Bureau vorbei. Die Maschine mit der Registrierung  RA-82007 kam aus Abu Dhabi und wird Hamburg voraussichtlich am 22.02.2018 wieder verlassen.

Aviation photo
D-AZAO at Hamburg – Finkenwerder
by Sven Grimpe on netAirspace.com

UR-82007-AN124_AntonovDesignBureau@EDDH HAM_20022018-2-1750

Freitag – 3. November 2017

Heute gab es wieder einmal auf beiden Seiten der Elbe etwas interessantes zu beobachten. In Fuhlsbüttel ging die Airbus A340-541, HS-TYV, der Royal Thai Air Force auf einen Check Flight. Bemerkenswert ist, dass die titles entfernt wurden. Am 23. Oktober, als die Maschine bei uns eintraf, waren diese bereits nicht mehr auf der Maschine angebracht.

Royal Thai Air Force | A340-500 | HS-TYV | HAM | 03.11.2017

Auf der anderen Seite der Elbe, bei Airbus in Finkenwerder, gab es Grund zum Feiern. Emirates, der größte Abnehmer der A380, hat heute ihre 100. Maschine des Typs in Empfang genommen, wobei sie noch nicht ausgeliefert wurde. Bei der Zeremonie waren unter anderem Airbus Chef Tom Enders und der Vorsitzende der Emirates-Gruppe, Scheich Ahmed bin Saeed Al-Maktoum anwesend.
Am Nachmittag ging die Maschine zudem noch auf einen Testflug.

FWWSB 239 UAE sc (2)

1 2 3 21