Dienstag – 6. Juni 2017

Heute traf, gleich am frühen Morgen, V8-MHB bei uns ein. Die Boeing 767-200 der Royal Brunei besucht Hamburg für einen ausgedehnten Aufenthalt in der Werft und wird dort wieder flott gemacht. Sie soll bis Mitte Juli ca. bleiben.
Ferner hatten wir Besuch von einer Boeing 737-800 der Enter Air. Es handelte sich um SP-ENL.

Aviation photo
V8-MHB at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Maurits Eisenblätter on netAirspace.com

Aviation photo
SP-ENL at Hamburg – Fuhlsbuettel
by D-OTTI on netAirspace.com

Samstag – 3. Juni 2017

Das Wetter passte heute zwar nicht, aber das soll die interessanten Flieger ja nicht davon abhalten in Hamburg zu landen und den einen oder anderen Spotter, der abdrückt auch nicht.
Swiss rückte heute mit Großraumgerät an, in Form von HB-JHF, einer Airbus A330-343. Sie kam anstelle der sonst eingesetzten A319/A320/A321/CS100 zum Einsatz.
Die private OE-ICE, eine A318-112(CJ) war ebenfalls mal wieder am Platz.

Aviation photo
HB-JHF at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Hadi B. on netAirspace.com

Aviation photo
OE-ICE at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Hadi B. on netAirspace.com

Freitag – 2. Juni 2017

Heute, einen Tag nach der offiziellen Spottertour des Airports, stand gleich die nächste Rundfahrt auf dem Programm. Dieses Mal die Gemeinsame von den Hamburg Airport Friends e.V. und der Aviation Community. Auch bei dieser war eddh-airport.de mit mir selber vertreten. So etwas lässt man sich ja nicht entgehen. Der Traffic war jetzt nicht unbedingt außergewöhnlich, aber auf dem Vorfeld 2 hatten wir eine lustige Begegnung mit der Crew eines Hubschraubers.

A6-EGQfan

Schaut gerne hier ins Forum rein.

Donnerstag – 1. Juni 2017

Der Flughafen Hamburg lud heute seine Spottergemeinde zur inzwischen traditionellen Spottertour ein. Stargast war dabei zweifelsohne der Brussels A320 OO-SNF in der wunderbaren Sonderlackierung zum Tomorrowland-Festival…
Aviation photo
OO-SNF at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

Hervorragende Bilddokumente der Spottertour gibt es von unserem Admin himself, sobald er den sonnendurchfluteten Nachmittag halbwegs verdaut hat. Wieder hereinschauen lohnt sich also!

Bis dahin bleibt in aller Kürze nur schon einmal der herzlichste Dank an das Team vom HAM-Airport, das uns eine Tour in Überlänge ermöglicht hat und selbstlos den eigenen Feierabend um fast eine Stunde nach hinten verlegte!

Timo, Dein Part…

Timo ergänzt: Fotos von der Tour gibt es im Forum sehen, dazu einfach >HIER< klicken.

MONTAG – 22. Mai 2017 (HAM)

Wizzair ist heute erstmals mit ihrem A320 in Sonderfarben zur Bewerbung Budapests um die Olympischen Spiele 2024 in Fuhlsbüttel eingeschwebt. All zu lange dürfte die Maschine so nicht mehr herumfliegen, da Budapest die Bewerbung zwischenzeitlich zurückgezogen hat. Der heutige Flug kam aus/ging nach Kiev-Borispol (mit einiger Verspätung).

Aviation photo
HA-LYG at Hamburg – Fuhlsbuettel
by Sven Grimpe on netAirspace.com

1 5 6 7 8 9 76