Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spotterbalkon P1
#1
Thumbs Down 
0
Ein leidiges Thema, und doch habe ich mir wieder Gedanken darüber gemacht, als ich heute die Erstlandung der Swiss CS100 fotografiert habe.
Ich mag diese Position sehr gerne und nutze Sie auch regelmäßig bei entsprechender Bahnnutzung und den passenden Lichtverhältnissen.
Letztlich habe ich mich eigentlich nur noch gefragt, wie lange uns diese tolle Position wohl noch zur Verfügung stehen wird.

Ich stand auf der rechten Balkonseite und dort gab es keine einzige intakte Lampe mehr. Kabelführungen und Dosen waren herausgerissen... eine Wandseite wurde großflächig neu gestrichen, um Graffitis zu überdecken. Wie auch schon oft zuvor gesehen, gibt es dort regelmäßig zurückgelassen Müll... usw.

Ohne es fundiert zu wissen gehe ich davon aus, dass der Airport hier juristisch belangt werden könnte, wenn irgendetwas passiert (Offener Strom etc...). Bei einem öffentlich zugänglichen Parkhaus gibt es sicher allerhand rechtliche Vorschriften und garantiert auch ab und an mal Prüfungen. Ich denke offene Kabel, kaputte Beleuchtung sowie zerstörte Notausgangsbeleuchtung wird bald dazu führen, dass der Zugang zum Balkon abgeschlossen wird. Und ich könnte es definitv verstehen. Sad

Ich gehe eigentlich relativ sicher davon aus, dass es sich bei den Verursachern um keine Spotter handelt. Dennoch werden wir ja die leidtragenden sein.

Vielleicht kann man hier Vorschläge anbringen, wie man zukünftig eine Verbesserung der genannten Situation erreichen kann. Auch wenn mir selber dazu leider relativ wenig einfällt. Letztlich wird man wohl nur etwas verbessern können, wenn man die Verursacher aussperrt. Aber wie soll das funktionieren ohne die Spotter gleichermaßen zu verbannen?
Sicherlich wird das auch mal Thema, wenn Timo und Frank die Airportvertreter treffen. Vielleicht gibt es ja doch Ideen...
Zitieren
#2
0
Moin Hadi,

auch wir haben das Thema in weiser Voraussicht bereits angesprochen, damit uns diese Position nicht verloren geht. Letzte Aussage des Flughafens dazu war, dass zunächst keine Änderungen dort vorgenommen werden. Wie es dort aussieht ist dem Airport, nicht zuletzt durch Fotos von mir, bekannt. 
Sollte man sich doch zu Maßnahmen entscheiden, werden diese mit uns abgestimmt. Der Flughafen ist sich durchaus bewusst, dass wir Spotter nicht die Verursacher sind.

Beste Grüße, Timo
Zitieren
#3
2
Better response on post RE: Spotterbalkon P1Moin zusammen,

der Spotterbalkon war, wie viele von euch wissen, während und nach dem G20 Gipfel verschlossen. Dieser sollte nun wieder zugänglich sein. Zunächst per Durchgang, später wieder mit einer Tür versehen, die nicht verschlossen sein wird. Viel Spaß beim Spotten  Big Grin

Beste Grüße, Timo
Zitieren


Bookmarks

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste