Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
G20 Gipfel in Hamburg
#11
0
Hallo Timo,

und danke!
Schnelle Antworten. Das ist ein gutes Forum Smile

23 für Landungen. Ok. Wie ist den da im Sommer so das Licht vor 10.00 Uhr. Laut SunCalc kommt es sehr von hinten.
Was ist eure Meinung?
Zitieren
#12
0
(27.05.2017, 21:14)Tobias Albrecht schrieb: Hallo Timo,

und danke!
Schnelle Antworten. Das ist ein gutes Forum Smile

23 für Landungen. Ok. Wie ist den da im Sommer so das Licht vor 10.00 Uhr. Laut SunCalc kommt es sehr von hinten.
Was ist eure Meinung?

Ich such gleich mal ein paar Fotos raus, dann kann man sich ein Bild machen. Ist immer ne Sache mit dem Beschreiben...
Zitieren
#13
0
Zitat:leider kann die Polizei das verbieten. Zum G20 wird die Höchste Warnstufe gelten.

Hoffe man kann trotzdem zum G20 irgentwo im Anflug stehen und Fotos machen

Ist die höchste Warnstufe in den Bundesländer verschieden oder wie?
https://www.youtube.com/watch?v=fbdCZZaefGE&t=90s
Schaut euch mal das Video an -> 2:54
Spotter mit Leiter am Zaun und Air Force One! auf der Startbahn.

https://www.youtube.com/watch?v=l0yNoILFFHc
Anderer Airport, selbes Motiv, zwar keine Leitern aber sogar die Polizisten stehen nur rum und machen Bilder.

Oder ist die höchste Warnstufe nur wegen des G20?

Danke Timo. Das wäre super.
Zitieren
#14
1
Hab mal schnell 2 Fotos gefunden, sind völlig out of cam:

Aufgenommen an einem 11.7. um 08:56uhr
   

Aufgenommen um 09:20uhr
   

Aufgenommen sind beide vom obersten Deck des Parkhaus 2
Zitieren
#15
0
Aus einem Bericht der Hamburger Polizei:
Der Betrieb am Hamburger Flughafen wird nur geringfügig beeinträchtigt. In der Zeit von Donnerstag, 6. Juli 2017, bis Sonntag, 9. Juli 2017, kann es vereinzelt zu geringfügigen Verspätungen kommen. Es empfiehlt sich, insbesondere vor Flügen am Donnerstagnachmittag, Freitagvormittag und Samstagnachmittag auf die aktuellen Abflugzeiten zu achten. Alle Reisenden sollten außerdem für die Anreise zum Flughafen an diesen Tagen mehr Zeit einplanen, da durch die Fahrzeugkolonnen mit den Staatsgästen einzelne Kreuzungen zeitweise gesperrt werden können.

Mich wundert, dass Sie von Flügen am Samstagnachmittag reden? Eigentlich dachte ich bis jetzt die große Abreisewelle ist am Sonntagvormittag.
Das Treffen ist ja am Freitag und Samstag.

Zeitlicher Ablauf aus meiner bisherigen Sicht:
Donnerstag Nachmittag - Ankunft der ersten Teilnehmer - Bahn 23 - Position:?
Freitag Morgen - Ankunft der meisten Teilnehmer - Bahn 23 - Position: Parkhaus P1
Freitag Vormittag - einzelne letzte Ankünfte - Bahn 23 - Position: Parkhaus P1
Freitag Nachmittag - keine Bewegungen zu erwarten
Samstag - kaum bis keine Flüge zu erwarten
Sonntag Vormittag - Abreise der meisten Teilnehmer - Bahn 33 - Position: Coffee to Fly
Sonntag Nachmittag - Abreise der letzten Teilnehmer - Bahn 33 - Position:?

Anscheinend ist aber bereits am Samstagnachmittag viel los.
Von daher ist der obere Ablauf wohl falsch was die Abflüge angeht.

@ Timo: Vielen Dank für die Bilder. Das sieht gut aus.
Zitieren
#16
1
Moin Tobias,

danke für die zeitliche Zusammenstellung. Ich kann Dir die Karte auf meinem Blog empfehlen: 

http://www.eddh-airport.de/wordpress/?page_id=8

Ich bin gerade dabei eine Karte mit Alternativpositionen zu erstellen, für den Fall, dass man die regulären Positionen nicht nutzen kann. Wird noch einige Tage dauern, da ich mich vor Ort von der praktischen Tauglichkeit überzeugen muss. Sie wird aber auf jeden Fall rechtzeitig fertig.

Beste Grüße, Timo
Zitieren
#17
0
Hallo,

habe deine Seite bereits als Lesezeichen gespeichert.
Habe die Karte genau studiert. Smile Hoffentlich kann man einige Punkte während dem G20 auch nutzen.
Das ist eine klasse Idee. Bin sehr gespannt was du da findest. Danke schonmal.
Zitieren
#18
2
Better response on post RE: G20 Gipfel in HamburgMoin,

bei Obama letztes Jahr in HAJ wurden einzelne Ebenen der Parkhäuser gesperrt. Natürlich die mit freiem "Schussfeld" auf die AF1.

Grüße
Jens
Zitieren
#19
0
Hallo,
das ist eine interessante Info. Danke.
So langsam hat man das Gefühl der ganze Sicherheitswahnsinn wird nur für die Amis gemacht.
Heute ist ja der indische Premierminister aus Indien in Berlin gelandet. Von mega Sicherheismaßnahmen ist nichts zulesen.
Beim damaligen Besuch des russischen Präsidenten Medwedew in ZRH gab es kaum Sicherheitsmaßnahem. Spotten am Zaun auf der Leiter? Kein Problem.
Wenn der Ami kommt: Sperrzone am besten 5km rund um den Airport.
Das werden keine einfachen Tagen. Mal schauen wann die Polizei endlich mal eine Karte zu Sperrzonen am Airport veröffentlicht.
Zitieren
#20
1
Hallo!

Der POTUS ist noch mal eine andere Nummer als "sonstige" Politprominenz. Haben wir in Hannover ja auch regelmäßig mindestens zu Messen, früher zu Schröders Zeiten noch öfter. Bei Medwedew und Putin war schon einiges an Polizeipräsenz, trotzdem war fotografieren problemlos. Bei Obama dann der Sicherheitswahn. Vor dem Losrollen der AF1 wurde auch der Tunnel zum Frachtzentrum gesperrt - und mehrere Fahrradfahrer sind trotz Hundertschaften einfach durchgerauscht...

Bei Obamas Besuch wurden die Sicherheitsvorkehrungen wie angekündigt durchgeführt. Ich würde also nicht davon ausgehen, dass irgendwelche Ankündigungen nur zur Abschreckung gemacht werden. Die Sperrung der Parkhäuser wurde während der Standzeiten aufgehoben. Positiv überrascht war ich, dass man uns im Anflug quasi unbehelligt ließ. Angesichts des ohnehin dort herrschenden Parkverbots hätte ich nicht vermutet, dass die Sicherheitskräfte dort das Parken und die Spottermenge einfach hinnehmen.

Mal schauen, wie es in Hamburg laufen wird...

Grüße
Jens
Zitieren


Bookmarks

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste